Gelingende Kommunikation und konstruktive Konfliktkultur   
  Gelingende Kommunikation und konstruktive Konfliktkultur   

Was ist Mediation mit Stellvertretung?

Wenn zwei sich streiten und nur einer gesprächsbereit ist - dann gibt es die Möglichkeit, dass ich die andere Person von ihrer einfühlsamen Seite repräsentiere während ein(e) Netzwerkpartner(in) von mir als Mediator(in) den Mediationsprozess leitet.

Klärende, heilsame Wirkung.

Wenn die Person, mit der Sie ein Problem oder einen Konflikt haben, nicht für ein Gespräch zur Verfügung steht oder die Situation so aufgeladen ist, dass ein klärendes Gespräch nicht möglich erscheint, dann kommt die Mediation mit Stellvertretung zum Tragen.

Sie können dem/der Stellvertreter(in) Ihres Gegenübers ohne Rücksicht mal "richtig die Meinung geigen" - der/die Stellvertreter(in) hingegen repräsentiert die abwesende Person ausschließlich von ihrer einfühlsamen Seite.

Das heißt, egal, was Sie dem/der Stellvertreter(in) sagen, er/sie wird dahinter empathisch Ihre Gefühle und Bedürfnisse hören. Dies führt zu einer deutlichen Entlastung und stellt den Kontakt zwischen beiden Parteien wieder her.

 

"Ist der Kontakt wieder hergestellt, findet uns die Lösung.“ (Marshall B. Rosenberg)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BegegnungsImpulse Mirja Heunemann Werther (Westf.) - Halle (Saale) - 100 % Ökostrom

Anrufen

E-Mail