Gelingende Kommunikation und konstruktive Konfliktkultur   
  Gelingende Kommunikation und konstruktive Konfliktkultur   

Systemaufstellungen

Begegnung mit dir selbst
Systemaufstellungen und Lebensintegrationsprozess (LIP)

Das Wochenende bietet die Gelegenheit, Familienaufstellungen kennenzulernen, zu erfahren, wie es ist, als StellvertreterIn zu stehen, eigene Anliegen aufzustellen oder auch einfach teilnehmend dabei zu sein.

In einer Familienaufstellung erleben wir, was uns aktuelle Konflikte, Krisen oder Symptome zeigen wollen.
Die räumlichen Bilder verdeutlichen, was in unserer Beziehung zu anderen gesehen werden will und tragen so dazu bei, dass wir uns mit dem, was gerade ist, zunehmend entspannen können – sowohl im privaten wie im beruflichen Kontext.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, den  Lebens-Integrations-Prozess (LIP) zu erleben, den Dr. Wilfried Nelles vor gut zehn Jahren aus seinem Bewusstseinsmodell heraus entwickelt hat.
„Für den LIP braucht man kein „Problem“, es geht auch nicht um Beziehungen zu anderen. Der LIP inszeniert eine Begegnung mit sich selbst und mit dem eigenen Sein. Man verbindet sich dabei ganz mit der eigenen Gegenwart. Vom Platz der Gegenwart aus wendet man sich den Stellvertretern für die eigene Zeit im Mutterleib, die Kindheit und die Jugend zu. Sie zeigen, was als Echo aus den damaligen Lebensphasen noch heute wirkt und gesehen werden will.“ (Thomas Geßner)

In Situationen, die ich mit meinem Partner, meinen Kindern oder einer Arbeitskollegin erlebe, wird deutlich, wo ein Überlebensmuster aus einer früheren Zeit noch wirkt, das mich damals gerettet hat. Beim LIP geht es letztlich darum zu sehen, wie wir geworden sind. Wir schauen von der Gegenwart, dem Hier & Jetzt, auf unsere Zeit im Mutterleib, in der Kindheit und der Jugend: „Was ist da gerade los? Wo ist da noch eine Spannung? Ein Schmerz? Etwas Ungefühltes? Wo ist eine Ressource, die noch nicht gesehen wurde?“  Wir erfahren im LIP immer wieder etwas Neues über uns. Und gleichzeitig kann sich das, was einen möglicherweise lange gequält hat, in der Tiefe entspannen.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnahmebedingung:
Respekt für sich selbst und die anderen Teilnehmenden sowie Vertraulichkeit nach außen.

Termin:

Samstag, 27.04.2019, 11 - 18 Uhr - Sonntag, 28.04.2019, 10 - 16 Uhr, Werther

Kosten: 215 € / Wochenende,
inkl. Kaffee, Tee, Wasser und Snacks (z.B. Kekse, Obst) in den Pausen
Übernachtung und Hauptmahlzeiten sind im Preis nicht inbegriffen; dafür sorgen die Teilnehmenden bei Bedarf bitte selbst.

 

 

 

 

Aktuelle Termine

Begegnung mit dir selbst

Systemaufstellungen & LIP

Sa., 27.04.19, 10-18 Uhr

& So., 28.04.19, 10-16 Uhr

Werther

 

 

Konflikte klären - Verbindung schaffen
mit Biodanza und Gewaltfreier Kommunikation

Sa., 13.07. & So., 14.07.19

Leipzig

 

 

Empathie oder die Freude wirksam zu sein

Bildungsurlaub für Fortgeschrittene

Spiekeroog,16. - 20.09.19

zusammen mit Carolin Länger

 

 

Zukunftspläne für die Projektarbeit:
Dein Tool für erfolgreiche Projektarbeit in der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation 

Mi., 25.09., 11 Uhr

- Fr., 27.09., 17 Uhr 

Lebensgarten Steyerberg

 

 

Auszeit mit mir selbst
Kraft tanken in Zeiten der Veränderung
Sa., 26.10. & So., 27.10.19, Werther

zusammen mit Brigitte Sonntag (Malort)
 

 

Begegnung mit dir selbst

Systemaufstellungen & LIP

Sa., 02.11.19, 11-18 Uhr

& So., 03.11.19, 10-16 Uhr

Werther

 

 

 

In Verbindung kommen klar und leicht - 

Argentinischer Tango und Gewaltfreie Kommunikation

Sa., 23.11. & So., 24.11.19, Bielefeld 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BegegnungsImpulse Mirja Heunemann Werther (Westf.) - Halle (Saale) - 100 % Ökostrom

Anrufen

E-Mail