Gelingende Kommunikation und konstruktive Konfliktkultur   
  Gelingende Kommunikation und konstruktive Konfliktkultur   

Kurse Gewaltfreie Kommunikation

 

Vier Schritte zur Versöhnung

Grundkurs Gewaltfreie Kommunikation

 

Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht, mit anderen Menschen authentisch in Kontakt zu kommen, und sich gegenseitig das Leben zu bereichern? Unser Alltag hingegen sieht oft anders aus.
Warum enden Gespräche trotz bester Absichten im Streit?
Was hält uns im alltäglichen Miteinander davon ab, das zu äußern, was wir uns wünschen? Oder umgekehrt, was macht es so schwer, zu dem „nein“ zu sagen, was uns nicht gut tut? Und wie gelingt es, kritische Situationen auf friedvolle Weise zu meistern?


Im Grundkurs Gewaltfreie Kommunikation erhalten Sie erste Antworten auf diese Fragen.
Sie lernen, wie Sie mit Hilfe der „Vier Schritte“ mit Ihren Gefühlen und Bedürfnissen in Kontakt kommen. Sie erhalten Einblick in die Grundannahmen und die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation und damit in das große Potential, das diese Ihnen im privaten und beruflichen Alltag bietet.

 

Theoretische Inputs wechseln sich ab mit verschieden gestalteten praktischen Übungen. Beispiele aus dem eigenen Alltag sind willkommen!

 

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

 

Termin: Freitag, 04.01.2019, 17-21 Uhr und Samstag, 05.01.2019, 10-18 Uhr

Ort: Werther

 

Kosten: 215 € inkl. Kaffee, Tee, Wasser und Snacks (z.B. Kekse, Obst) in den Pausen.

Übernachtung und Hauptmahlzeiten sind im Preis nicht inbegriffen, dafür sorgen die Teilnehmenden bei Bedarf bitte selbst.

 

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

 

 

Zahlungs- /
Stornobedingungen:
 

Bei Stornierung später als vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung bekommst du deinen Teilnahmebeitrag abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 10% erstattet.
Bei Stornierung später als zwei Wochen vor Beginn wird die Hälfte einbehalten, bei Stornierung später als 48 Stunden vor Beginn der volle Preis.
Wenn du jedoch in Absprache mit uns einen Ersatzteilnehmer bzw. eine Ersatzteilnehmerin benennst, entstehen dir keine Kosten.
Sollte eine Veranstaltung unsererseits aus betrieblichen oder gesundheitlichen Gründen nicht stattfinden können, erhältst du deinen vollen Teilnahmebeitrag zurück. Weitere Ansprüche entstehen nicht.

Neu: Mit Zukunftsplänen die Haltung der GFK stärken und Projekte erfolgreich auf den Weg bringen

für GFK-Interessierte und Trainer*innen

 

18.01.2019 - 20.01.2019 Veranstaltungsort: Lebensgarten Steyerberg

 

in Kooperation mit Katharina Sander, Zentrum für Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg e.V.

 

Die Kraft des Altruismus, der Selbstlosigkeit nutzen um Projekte zu planen und zu realisieren? Die Kraft der Selbstlosigkeit? Das sei ein Hauptelement der Wirkung von Future Mapping Ⓡ! Das hat mich elektrisiert.

Die Kraft der Einfühlung kennst du, erleben wir immer wieder.

Selbstlos denken, also an das Wohl eines anderen oder an das Gemeinwohl denken passt zur GFK - doch auch zur Planung eines Tages, oder gar eines größeren Projektes?

 

Tatsächlich, mit GFK und Future Mapping Ⓡ (Zukunftsplänen) gewinnst du ein „Werkzeug“ das dich mit Leichtigkeit und Freude zu deinen Zielen führt.

 

Ob du deine Ziele an einem Tag verwirklichen willst, einer Woche oder mit anderen zusammen komplexere Projekte durchführen möchtest, Zukunftspläne helfen dir auf höchst erstaunliche Weise. Es ist kinderleicht zu lernen, tatsächlich in manchen Schulen arbeiten Kinder und Jugendliche mit Zukunftsplänen. Du kannst Future Mapping nutzen um dein volles Potenzial zu entfalten, sowohl allein als auch mit anderen zusammen.

 

Zwei Geheimnisse liegen hinter dem Erfolg der Zukunftspläne:

1) Du beziehst sowohl dein Bewusstsein als auch dein Unterbewusstsein ein und

2) Du befreist deine Kraft des Altruismus, die dir Zugang zu ungeahnten Ressourcen ermöglicht. .

 

Das Erstellen von Zukunftsplänen hilft dir, die Haltung der GFK in anhaltender Weise zu leben. Weitere Infos findest du im Blog: FUTURE MAPPING® – Freude bringen in den Alltag

 
Organisatorisches:
Kursgebühr: 220 €
Frühbucherrabatt bis zum 31.12.2018: 200 €
 
Anreise und Empfang: Freitag,  ab 17.30 Uhr
Seminarbeginn:  19.30 Uhr
Ende: Sonntag 14.00 Uhr nach dem Mittagessen
Preise für Unterkunft und Verpflegung findest Du auf der Lebensgarten Webseite bei der Anmeldung. Die Preise beziehen sich auf den gesamten Veranstaltungszeitraum. 

 

Vier Schritte zur Versöhnung II

Vertiefungskurs Gewaltfreie Kommunikation

 

An konkreten eigenen Beispielen vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Anwendung der vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation. Ziel ist es, den Blick für all
das zu schärfen, was im Miteinander immer wieder wütend oder traurig macht, um schon beim nächsten Mal achtsamer sprechen und handeln zu können.

 

Empfehlenswert für die Teilnahme ist ein Grundkurs Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder entsprechende Grundkenntnisse.

 

Theoretische Inputs wechseln sich ab mit verschieden gestalteten praktischen Übungen. Beispiele aus dem eigenen Alltag sind willkommen!

 

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

 

Termin: Samstag, 02.02.2019, 10-18 Uhr und Sonntag, 03.02.2019, 10-16 Uhr

Ort: Werther

Kosten: 215 € inkl. Kaffee, Tee, Wasser und Snacks (z.B. Kekse, Obst) in den Pausen.

Übernachtung und Hauptmahlzeiten sind im Preis nicht inbegriffen, dafür sorgen die Teilnehmenden bei Bedarf bitte selbst.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

 

 

Zahlungs- /
Stornobedingungen:
 

Bei Stornierung später als vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung bekommst du deinen Teilnahmebeitrag abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 10% erstattet.
Bei Stornierung später als zwei Wochen vor Beginn wird die Hälfte einbehalten, bei Stornierung später als 48 Stunden vor Beginn der volle Preis.
Wenn du jedoch in Absprache mit uns einen Ersatzteilnehmer bzw. eine Ersatzteilnehmerin benennst, entstehen dir keine Kosten.
Sollte eine Veranstaltung unsererseits aus betrieblichen oder gesundheitlichen Gründen nicht stattfinden können, erhältst du deinen vollen Teilnahmebeitrag zurück. Weitere Ansprüche entstehen nicht.

 

Neu: Zwischen Reset- und Powerknopf
GFK und Aufstellungsarbeit als Kraftquelle


In diesem Workshop werden Carolin Länger und ich eine besondere Methodenverknüpfung anwenden: Wir werden unsere Aufstellungsarbeiten mit Übungen der GfK verbinden. In den Aufstellungsfeldern aus ESPERE und dem Lebensintegrationsprozess können wir Perspektiven und Realitäten sichtbar machen, die sonst eher unbewusst bleiben. Neue, manchmal überraschende Wege können sich eröffnen. So verstanden können Krisen, Konflikte oder Symptome Wegweiser sein, die uns eine Ausrichtung geben. Dies kann einen Reset einschließen, verstanden als ein neuer, alternativer Weg. Oder es zeigt sich die Möglichkeit für ein Em-powerment eines bisher unentdeckten Aspekts in uns.

 

Inhaltlich steigen wir unmittelbar mit dem in eine Aufstellung ein, was sich in diesem Moment gerade bei Euch zeigen will. 

 

Wunschgruppe:  Menschen, die mit den Grundlagen und Werkzeugen der GFK vertraut sind und Lust darauf haben, noch tiefer in empathische Prozesse im Hier & Jetzt hineinzuwachsen.

 

Termin: Freitag, 01.03.19, 18:30-21:30 und Samstag 02.03.19, 10:00-17:30 Uhr

Ort: Haus Werther

Kursgebühr: 240 €

 

 

Vier Schritte zur (Selbst-)Empathie

Wie ich mir selbst und anderen aufrichtig, klar & wertschätzend begegne

 

- Impulsvortrag im Rahmen der Frauenkulturwochen 2019 - 

 

Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht, mit anderen Menschen authentisch in Kontakt zu kommen, Nähe zu spüren und sich gegenseitig das Leben zu bereichern? Unser Alltag hingegen sieht oft anders aus. Warum enden Gespräche trotz bester Absichten im Streit? Was hält uns im alltäglichen Miteinander davon ab, das zu äußern, was wir uns wünschen? Oder umgekehrt, was macht es so schwer, zu dem „nein“ zu sagen, was uns nicht gut tut? Und wie gelingt es, kritische Situationen auf friedvolle Weise zu meistern?

Mirja Heunemann beschreibt, wie die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg  uns den Weg weisen zu einem Ort der Begegnung jenseits von „richtig“ und „falsch“. Kleine Impulse und Mitmachangebote während des Vortrags veranschaulichen, wie Kommunikation im Alltag gelingen kann.

 

 

Veranstalterin: Mirja Heunemann M.A. Mediatorin BM®, Werther
in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Werther (Westf.)

 

Wann: Do 7. März 2019 |19.30 bis 21.00 Uhr

Wo:     Bürgerbegegnungsstätte HAUS WERTHER, Schloßstr. 36, 33824 Werther 

 

Eintritt: 10 €, ermäßigt 5 €

 

Anmeldung und weitere Infos

Aktuelle Termine
 

Vier Schritte zur Versöhnung I

Grundkurs Gewaltfreie Kommunikation

Fr., 04.01.2019, 17-21 Uhr

Sa., 05.01.2019, 10-18 Uhr,

Werther

 

 

Neu: mit Zukunftsplänen die Haltung der GFK stärken und Projekte erfolgreich auf den Weg bringen

für GFK-Interessierte und GFK-TrainerInnen
Fr., 18.01.2019, 19:30 Uhr

- So., 20.01.2019, 14 Uhr 

Lebensgarten Steyerberg

 

 

Begegnung mit dir selbst

Systemaufstellungen & LIP

Sa., 26.01.19, 10-18 Uhr

& So., 27.01.19, 10-16 Uhr

Werther

 

 

Vier Schritte zur Versöhnung II

Vertiefungskurs Gewaltfreie Kommunikation

Sa., 02.02.19, 10-18 Uhr

So., 03.02.19, 10-16 Uhr,

Werther

 

 

Neu: Zwischen Reset- und Powerknopf
GFK und Aufstellungsarbeit als Kraftquelle

Fr., 1.3.19, 16-21 Uhr

Sa., 2.3.19, 10-16:30 Uhr,

Werther

 

 

Vier Schritte zur
(Selbst-)Empathie 

Wie ich mir selbst und anderen aufrichtig, klar und wertschätzend begegne

 - Impulsvortrag - 

Do., 07.03.2019,

19:30 Uhr, Werther

 

 

Begegnung mit dir selbst

Systemaufstellungen & LIP

Sa., 27.04.19, 10-18 Uhr

& So., 28.04.19, 10-16 Uhr

Werther

 

 

Konflikte klären - Verbindung schaffen
mit Biodanza und Gewaltfreier Kommunikation

Sa., 13.07. & So., 14.07.19

Leipzig

 

 

Begegnung mit dir selbst

Systemaufstellungen & LIP

Sa., 02.11.19, 10-18 Uhr

& So., 03.11.19, 10-16 Uhr

Werther

 

GFK & persönliches Wachstum

- Intensivmodul - 

voraussichtlich:
21.10. - 25.10.2019

 

Kizomba & Wertschätzende Kommunikation
ein Wochenende Ende 2019 oder Anfang 2020 -

noch in Planung...

Werther

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BegegnungsImpulse Mirja Heunemann Werther (Westf.) - Halle (Saale) - 100 % Ökostrom

Anrufen

E-Mail